Alexa Amazon Echo IOT Sunato

Alexa kommt von Amazon. Wir sind Microsoft Dienstleister. Und haben damit nichts zu tun! DACHTEN wir noch bis vor kurzem. IST ABER NICHT SO. Als Raul Checa in das Projekt kam, dachte er ursprünglich, es ginge um wie auch immer geartete Entwicklungs-Dienstleistungen im Kontext von Azure Services wie Azure Logic Apps, Azure Functions oder Ähnlichem. Seinem Every-Day-Business also.

Ungefähr so sah damals unsere Skillmatrix aus:

ALEXA PROGRAMMING

0%

KNOWHOW

AMAZON WEBSERVICES (AWS)

10%

KNOWHOW

AWS – AZURE INTEGRATION

10%

KNOWHOW

Aber plötzlich bekam er eine neue Aufgabenstellung (es gibt unterschiedliche Darstellungen, warum es ausgerechnet ihn traf:-): Der Hersteller von Haushaltsgeräten, für den er gemeinsam mit Microsoft im Einsatz war, wollte, dass Raul die Haushaltsgeräte zum Sprechen bringt. Ein Amazon Echo Gerät, gesteuert über Amazons Sprachservice Alexa, sollte zukünftig als Ein- und Ausgabegerät dienen, um das Haushaltsgerät zu steuern. Und dann ging´s los: Alexa wurde – weil´s schneller ging – an die Amazon Cloud (Amazon Web Services, AWS) angebunden, von dort kommunizierte die Lösung weiter mit der Microsoft Azure Cloud. Und darüber wurde die Steuerung des Haushaltsgeräts angesprochen, ausgelesen, manipuliert.

Ergebnis: mit ein paar Wochen Aufwand, diversen schlaflosen Nächten und einem großen Erfolg wurde der so hergestellte Prototyp auf der weltgrößten Messe ausgestellt. Danach ging es weiter mit Knowhowtransfer an die internen Entwickler, um die Serienreife schnellstmöglich herzustellen. Und mit jeder Menge neuer Ideen, wie das Portfolio des Herstellers weiter ausgebaut werden könnte.

Und wir waren wirklich schlauer!

ALEXA PROGRAMMING

95%

KNOWHOW

AMAZON WEBSERVICES (AWS)

60%

KNOWHOW

AWS – AZURE INTEGRATION

100%

KNOWHOW

Der Spaß blieb dabei übrigens nicht auf der Strecke. Am meisten Freude hat uns das Feature gemacht, das auf folgenden Sprachbefehl reagiert: „Alexa, ich will heute Abend Party machen“

Wenn auch Sie Ihr Produkt „zum Sprechen bringen wollen“ und diese neue Art des Umgangs mit Ihren Produkten erproben oder serienreif entwickeln wollen, um neue Käuferschichten zu erreichen und am Smart-Home der Zukunft teilzuhaben, dann kommen Sie auf uns zu!

Jan Fuchs, Geschäftsführer Sunato Stuttgart GmbH

Recommended Posts