EDI via Logic Apps: EDIFACT / X12 Nachrichtenverarbeitung in der Cloud

Bastian MosenthinEDI, Integration mit Logic Apps, Microsoft Azure, Sunato-Press

Sunato Azure Logic Apps Title

Seit vielen Jahren setzen wir den BizTalk Server erfolgreich als Integrationsplattform in unseren Kundenprojekten ein. Aber lohnen sich die Anschaffung einer Serverlandschaft und die Lizenzkosten für BizTalk und den SQL Server auch bei geringem Nachrichtenvolumen? Und ist ein so mächtiges und komplexes System wie BizTalk überhaupt notwendig, wenn eigentlich nur gängige EDI-Szenarien umgesetzt werden sollen?

Enterprise Integration Pack (EIP)

Das im Rahmen der Logic Apps nutzbare Enterprise Integration Pack (EIP) kann Abhilfe schaffen, wenn Sie diese Fragen bisher verneint haben. Es bietet Werkzeuge, um Ihr EDI-Vorhaben komplett in Azure zu realisieren. Dafür steht eine Vielzahl von vorkonfigurierten Shapes zur Verfügung, die kaum Wünsche offenlassen. Egal ob Ihr Partner EDIFACT, X12, XML, CSV oder Custom Flat File Nachrichten austauschen möchte – EIP macht‘s möglich.

Sunato Azure Logic App Ansicht

Sunato Azure Logic App Ansicht

Trigger setzen

In der oberen Grafik ist der Logic App Workflow für eine Konvertierung von CSV nach EDIFACT abgebildet. Als Schnittstelle wird die Dateiablage in einem OneDrive Folder verwendet. Alternativ sind auch E-Mail- oder FTP-Trigger denkbar – die Logic Apps bieten hier eine breite Palette an Konnektoren.

Sunato Azure Logic Apps OneDrive Trigger

Sunato Azure Logic Apps OneDrive Trigger

Sunato Azure Logic Apps Trigger

Sunato Azure Logic Apps Trigger

Dekodierung

Als zweiter Schritt folgt die Dekodierung der Eingangsnachricht. Handelt es sich um ein Custom Format, benötigt der Connector ein entsprechendes XSD-Schema, aus dem er das XML erstellt. Standardformate wie X12 oder EDIFACT erkennt der jeweilige Connector automatisch.

Sunato Azure Logic Apps FlatFile Decoder

Sunato Azure Logic Apps FlatFile Decoder

Sunato Azure Logic Apps X12 Decoder

Sunato Azure Logic Apps X12 Decoder

XML Transformation

Im Zentrum des Workflows steht die XML-Transformation. Mithilfe einer zu hinterlegenden XSLT-Konvertierungstabelle wird die dekodierte Eingangsnachricht in die EDI-XML Struktur überführt. Da XSLT die Sprache ist, die auch allen BizTalk Mappings zugrunde liegt, haben Sie hier die volle Flexibilität und Leistungsfähigkeit, um Ihre speziellen Anforderungen umzusetzen.

Sunato Azure Logic Apps TransformXML

Sunato Azure Logic Apps TransformXML

Mit Encoder Ausgabedatei erstellen

Aus diesem EDI-XML können nun verschiedene Encoder die neue Ausgabedabei erstellen. Bei X12 oder EDIFACT Nachrichten kann hierbei auf Informationen aus EDI-Agreements zurückgegriffen werden, um beispielsweise die Nachrichten mit partnerspezifischen Informationen anzureichern.

Sunato EDIFACT Encoder Azure Logic Apps

Sunato EDIFACT Encoder
Azure Logic Apps

Sunato Azure Logic Apps FlatFile Encoder

Sunato Azure Logic Apps FlatFile Encoder

Die Zieldatei kann letztendlich wieder über die verschiedensten Kanäle zum Partner gelangen.

Sunato Azure Logic Apps Create File

Sunato Azure Logic Apps Create File

Mithilfe dieses simplen Workflows können viele gängige EDI-Szenarien schnell, unkompliziert und ohne eigenen Hardwareeinsatz in der Azure Cloud realisiert werden.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zur Umsetzbarkeit Ihrer Anforderungen haben oder ganz generell mehr Information zum Thema EDI über Azure Logic Apps erhalten möchten, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf.

SUNATO verbindet

Wir integrieren Enterprise Applikationen (EAI/ EDI/ / ESB/ API Management), kennen uns mit dem Internet der Dinge aus, schaffen Apps für den mobilen Zugriff (Mobile Apps) und unterstützen die Digitalisierung unserer Kunden durch Innovationen. Wir sind Azure, BizTalk, .NET und Xamarin Experten an den Standorten Hamburg, München, Stuttgart.