Azure Logic Apps – Moderne Integration in der Cloud – Übersicht von Sunato

Carsten MeyerEDI, Enterprise Integration, Integration mit Logic Apps, Sunato-Press

Logic App Workflow

Bisher bedeutete „Integration mit Microsoft-Technologien“ vor allem: BizTalk Server. Im Zuge der immer stärkeren Nutzung von Cloud-Services und dem Aufbau hybrider IT-Architekturen ist vor kurzem ein neuer Spieler aufs Feld gekommen: Die Azure Logic Apps. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Logic Apps kurz vorstellen und aufzeigen, wie sie in Kombination mit BizTalk moderne Integrationsszenarien ermöglichen.

Die Logic Apps als iPaaS (integration Platform as a Service) laufen als komplett gemanagter Dienst in den Azure-Rechenzentren. Komplett gemanagt heißt: Microsoft kümmert sich um das Hosting, die Verfügbarkeit, die Skalierung – Sie können sich ganz auf die fachlichen Integrationsprozesse konzentrieren. Auch das Preismodell ist „cloud-optimierter“ als bei den meisten bisherigen Angeboten: Sie bezahlen nur nach tatsächlicher Nutzung, es ist keine Reservierung und Bezahlung dedizierter Ressourcen notwendig.

Im Azure Portal steht der Designer zur Entwicklung der Workflows zur Verfügung:

Logic App Workflow

Sie können aber nicht nur online, sondern auch in Visual Studio 2015 entwickeln, selbstverständlich inkl. Source Code-Verwaltung. Eine besondere Stärke der Logic Apps sind die vielen Konnektoren, die einen einfachen Zugriff auf Cloud-Applikationen wie Salesforce oder SharePoint Online möglich machen und von Microsoft kontinuierlich ergänzt werden:

Logic App Connectors

Logic Apps können aber nicht nur reine Cloud-Systeme integrieren, sondern über das „On Premises Data Gateway“ auch auf sichere Weise mit internen Anwendungen und Datenbanken kommunizieren. Das Gateway läuft als Windows-Service im internen Rechenzentrum und kommuniziert mit den Logic Apps u. a. über den Azure Service Bus. Dadurch ist keine Inbound-Portöffnung in der Unternehmens-Firewall notwendig. Über das Gateway verwendbar sind z. B. SQL Server, DB2 und SharePoint.

Hier ist der Windows-Service zu sehen:

Logic App Data Gateway Service

Und so kann das Gateway in einer Logic App angesprochen werden:

Logic App Data Gateway SharePoint

Auch wenn die Logic Apps durch die Fähigkeit, On-Prem-Systeme in ihre Workflows aufzunehmen, in bestimmten Fällen als alleinige Integrationslösung einsetzbar sind, werden sie häufig in Kombination mit BizTalk verwendet: Logic Apps für die Cloud, BizTalk für die internen Anwendungen.

Seit BizTalk Server 2016 gibt es einen Logic App Adapter für BizTalk und einen BizTalk Connector in Azure. Diese benutzen ebenfalls das Data Gateway und ermöglichen die nahtlose Integration von Logic Apps in BizTalk-Orchestrations.

Die Konfiguration der Gateway-Verbindung ähnelt der anderer On-Premises-Connections:

Logic App Data Gateway BizTalk

Und so können Messages zu BizTalk (in entsprechende Receive Locations) gesendet werden:

Logic App BizTalk Message

Wie könnte nun eine komplette Integrationsarchitektur mit BizTalk Server und Logic Apps aussehen? Unser Template, das natürlich an die unternehmensspezifischen Bedingungen angepasst werden muss, beschreibt einen solchen Entwurf:

Logic App Integrationsarchitektur

Wenn Sie Fragen zu den vorgestellten Integrationsverfahren haben oder diese in einem Workshop näher kennenlernen möchten, freuen wir uns jederzeit über Ihre Nachricht – nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

SUNATO verbindet: Wir integrieren Enterprise Applikationen (EAI/ EDI/ API Management), schaffen Apps für den mobilen Zugriff (Mobile Apps) und unterstützen die Digitalisierung unserer Kunden durch Innovationen. Wir sind Azure, BizTalk, .NET und Xamarin Experten an den Standorten Hamburg, München, Stuttgart.