Sunato im Süden – BizTalk, Azure, HoloLens jetzt auch in Stuttgart

Milen KoychevSunato-Press

Stuttgart Landeshauptstadt

Jetzt sind wir auch in Stuttgart mit einem eigenen Standort vertreten: Mit Jan Fuchs, dem Geschäftsführer der heute gegründeten Sunato Stuttgart GmbH, haben wir einen ausgewiesenen BizTalk und Azure Experten gewinnen können, der schon seit vielen Jahren Kunden im Microsoft EAI und EDI Umfeld mit seinem Wissen begeistert. „Wir haben erste Kunden bereits vor zwei Wochen informiert, weil konkrete Projekte anstanden. Es war unglaublich. Sie waren schlichtweg begeistert, dass wir mit Jan Fuchs jetzt einen kompetenten Ansprechpartner in ihrer Nähe haben!“ so Milen Koychev, Sunato-Gründer und Geschäftsführer der Sunato GmbH in Hamburg.

„Die Regionalisierung ist ein wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie. Wir wollen in jeder Hinsicht nah bei unseren Kunden sein und auch potentiellen Bewerbern die Chance geben, in ihrer Region einen attraktiven Arbeitsplatz in einem hoch innovativen Dienstleistungsunternehmen zu finden“, so Lorenz Goebel, verantwortlich für die Strategie und Business Development bei Sunato. „Wir sehen, dass Integrationsthemen wie EAI und EDI gerade vor dem Hintergrund aktueller Trends wie dem Internet of Things massiv an Bedeutung gewinnen. Vieler unserer Kunden sehen die Aktualisierung ihrer Integrationsplattform als Teil ihrer Digitalisierungsstrategie. Nur wer seine Enterprise Applikationen entkoppelt und hochautomatisiert alle Daten zwischen sich, seinen Partnern und Kunden fließen lässt, wird schnell genug sein, sich dem Wandel effizient anzupassen. Und genau in diesen Themen sind wir stark. Und mit jedem Mitarbeiter und Standort werden wir stärker.“.

clip_image002

„Für mich ist Sunato perfekt aufgestellt: Ich kann meinen Standort alleinverantwortlich aufbauen und habe einen sehr starken Partner hinter mir, der mir in jeder Hinsicht zur Seite steht, damit ich mich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Genau danach hatte ich gesucht.“ so Jan Fuchs, neuer Geschäftsführer am Standort Stuttgart. „Im Süddeutschen Raum gibt es viele Kunden, die z.B. neue ERP und CRM Systeme einführen und diese dann mit den vorhandenen Systemen koppeln wollen. Oder Kunden, die eine Vielzahl von proprietären Legacysystemen haben und hin wollen zu Enterprise Service Bus Architekturen. Aber auch ganz klassische Kunden, die ihre EDI Schnittstellen auf neue, performantere Füße stellen wollen. All diesen Kunden werden wir sehr gut helfen können!“

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Integrationsprojekt mit uns zu besprechen, dann kommen Sie gerne auf uns zu!