Augmented Reality – Unsichtbares sichtbar machen – unterirdische Stromleitungen mit Smartphone App sehen

Milen KoychevInnovation, Mobility, Referenz, Sunato-Press

Augmented Reality (AR) Anwendungen schaffen Durchblick. Wer Zusammenhänge zwischen realer Welt und Business-Daten ad hoc erkennen, sich besser zurechtfinden, sofort alles über das “Ding”, dass er da vor sich sieht, wissen will, dem helfen solche Anwendungen. Vorhandenen Daten aus Business Applikationen, von Fremdanbietern oder Sensoren „erscheinen“ in der realen Welt – auf Ihrem Smartphone, Notebook oder der Datenbrille – in Echt-Zeit.

Herausforderung

Unser Projekt

Jetzt haben wir den Auftrag eines Energieanbieters erhalten, ihm solch eine App für das Anzeigen von Leitungsdaten auf iOS/ Android Geräten bereitzustellen. Techniker werden durch die Kamera Ihres Smartphone nicht mehr nur die Straße vor sich sehen, sondern direkt auch die darunterliegenden, unterirdischen Leitungen angezeigt bekommen. Sie werden ergänzende Daten zu Stromstationen eingeblendet bekommen, auf die sie gerade gucken. Statt die Lage der Leitungen im Geoinformationssystem per Notebook nachschlagen zu müssen, halten sie einfach ihre Kamera auf die Lokation, die sie interessiert und bekommen alles Weitere in Echtzeit angezeigt. So sind Sie auch in stürmischen Zeiten gut gerüstet.

AR App Unsichtbares Sichtbar Machen

Quelle: GRINTEC Gesellschaft für graphische Informations-Technologie m.b.H. (Österreich) / AugView (New Zealand)

Wie es technisch funktioniert?

Das Handy weiß, wo der Benutzer ist und in welche Richtung er das Smartphone hält. Die App nimmt diese Informationen und fragt das Geoinformationssystem, in dem die Leitungen mit ihren Geodaten hinterlegt sind, per Webservice ab und stellt diese Informationen im Kamerabild der App dar. Ganz einfach, oder? Naja, tatsächlich muss noch ein wenig mehr implementiert werden. Beispielsweise der sichere Zugriff der Daten, das Benutzermanagement, die grafische Darstellung der Objekte in der App, usw.

GeoAR

Quelle: GRINTEC Gesellschaft für graphische Informations-Technologie m.b.H. (Österreich) / AugView (New Zealand)

Wofür sich das noch nutzen lässt?

Stellen Sie sich vor, Sie stehen an einer Haltestelle, schauen durch die Kamera des Smartphones und sehen in Echtzeit, wann der nächste Bus wirklich kommt. Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf einer Brücke und „sehen“, wann das nächste Schiff hier eintreffen wird und wie weit es noch entfernt ist.

Haltestellen

 

Ausbaustufen

AR Apps für Smartphones haben den Vorteil, dass sie die Anschaffung neuer Hardware idR. überflüssig machen. Wer aber will, dass seine Mitarbeiter kein Gerät in der Hand halten sollen, der kann schon jetzt den Einsatz von Datenbrillen in Erwägung ziehen. Hololens von Microsoft könnte eine spannende Hardware für Sie sein – wir evaluieren das gerne gemeinsam mit Ihnen und Microsoft!

HoloLens2

HoloLens3

Sunato vertreibt Apps für iOS, Android und Windows Systeme. Wir entwickeln neue Apps auf Projektbasis und sind Lieferant der heute bereits inProduktform erhältlichen Apps. Die darzustellenden Daten holen wir aus den Backend Business Applikationen (z.B. GIS, SAP, CRM, CAD), integrieren Applikationen und Daten von Partnern und Lieferanten und stellen Sie auf Ihrem Device in Form von 2D und 3D Darstellungen dar.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Mit wenig Aufwand stellen wir Ihnen in kürzester Zeit eine App zur Verfügung, die Ihre GIS Daten in der realen Welt auf Deinem Device darstellt. Testen Sie uns!