Microsoft Windows Azure richtig einsetzen

Milen KoychevMicrosoft Azure

Über den Erfolg eines IT-Vorhabens entscheidet oft der richtige Einsatz der ausgewählte Technologie. So ist es auch bei Windows Azure!

Microsoft Windows Azure eine neuartige Plattform für Cloud-Lösungen, welche mit hoher Flexibilität und Kostenoptimierung wirbt. Diese Technologie bringt aber nur dann besonderen Benefit für die Betreiber eines IT-Systems, wenn sie richtig eingesetzt wird. Im Folgenden möchten wir vier Szenarien skizzieren, bei welchen der Einsatz von Windows Azure  besonders attraktiv und sinnvoll ist:

  • zeitlich begrenzter Einsatz eines IT-Systems: In diesem Szenario wird ein IT-System nur in einem begrenzt überschaubaren Zeitraum aktiv genutzt (s. Abbildung 1). Ein Anwendungsfall dafür wäre, wenn ein Unternehmen Schulungen anbietet und für jede Schulungsreihe einen dedizierten Anmeldeprozess im Web starten möchte.  Eine weitere Ausprägung des Szenarios ist, wenn  ein IT-System in zyklischen Abständen zum Einsatz kommt. Oft ist das der Fall bei Banken, die am Monatsende bestimmte Abrechnungsprozesse ausführen und danach die Prozesse erst im nächsten Monat benötigen.  

 

 Windows Azure Szenario zeitlich begrenzter Einsatz eines IT-Systems

Abbildung 1: Windows Azure Szenario zeitlich begrenzter Einsatz eines IT-Systems

 

In diesem Szenario ist es nicht wirtschaftlich, in Infrastruktur (z.B. Rechner, Betriebssystem usw.) zu investieren, für Lösungen, die nur begrenzt in der Zeit die Infrastruktur in Anspruch nehmen werden. Viel mehr macht es Sinn, nur für die Zeit der Systemnutzung die notwendigen Ressourcen zu mieten und das ist genau das, was Windows Azure bietet (s.Preismodel).

  • schnelles Wachstum: In diesem Szenario handelt es sich um Systeme, deren Ressourcenbedarf bzw. Auslastung rasch wachsen oder wachsen müssen (s. Abbildung 2). Dabei kann das Wachstum nicht genau vorhergesagt werden. Beispiele für solche Systeme sind Services wie Twitter, Facebook oder Xing.

 

 Windows Azure Szenario schnelles Wachstum

Abbildung 2: Windows Azure Szenario schnelles Wachstum

 

In einem solchen Kontext – wenn ein schnelles Wachstum erwartet wird, bietet Windows Azure die Möglichkeit, dass sich die Betreiber des wachsendes Systems auf die Entwicklung bzw. Ausprägung des Systems konzentrieren und von der Infrastruktur abstrahieren, indem einfach Ressourcen (wie z.B. Applikationsinstanzen oder CPUs) im laufenden Betrieb dazu geschaltet werden. Das Mangen der Infrastruktur – Beschaffen von Hardware, Installieren von zusätzlichen Rechnern, Bilden von Clustern usw. wird von Microsoft durch die Azure-Teams übernommen und ist nicht mehr Aufgabe des Applikationsbetreibers.

  • unvorhersehbarer Ressourcenbedarf: In diesem Szenario handelt es sich um Systeme, bei welchen unvorhersehbare Ressourcenengpässe (s. Abbildung 3) auftreten können. Als Beispiele dafür können Handelssysteme, Nachrichtenportale oder Suchmaschinen genannt werden. Der Ressourcenbedarf kann durch eine Reihe unvorhersehbaren Faktoren hervorgerufen werden. Z.B. besondere Ereignisse über die die Nachrichtenportale berichten. Nach dem Erscheinen des Berichts bricht aber das System aufgrund des großen Leseraufkommen zusammen.

 

 Windows Azure Szenario unvorhersehbarer Ressourcenbedarf

Abbildung 3: Windows Azure Szenario unvorhersehbarer Ressourcenbedarf

In diesem Kontext – wenn Ressourcen eines IT-Systems rasch ausgehen, bietet Windows Azure eine hohe und schnelle Skalierbarkeit,  indem Ressourcen (wie z.B. Applikationsinstanzen oder CPUs) im laufenden Betrieb schnell dazu geschaltet werden. Somit kann der Betreiber des betroffenen IT-Systems adhoc auf die Ressourcensituation reagieren und den Stillstand des Systems verhindern. Sobald die Ressourcen nicht mehr gebaucht werden, können diese freigegeben werden, um keine zusätzlichen Kosten zu verursachen. 

  • vorhersehbar Ressourcenbedarf: In diesem Szenario handelt es sich um Systeme, bei welchen wir davon ausgehen, dass der Ressourcenbedarf schwanken wird und seine Peaks mehr oder weniger bekannt sind (s. Abbildung 4). Ein typischer Vertreter solcher Systeme sind die Online-Shops. Die Weihnachtszeit ist für die IT besonders spannend, da in dieser Zeit die meisten Ressourcen des Systems benötigt werden. Im Sommer dagegen geht die Benutzung des Systems zurück.

 

 Windows Azure Szenario vorhersehbarer Ressourcenbedarf

Abbildung 4: Windows Azure Szenario vorhersehbarer Ressourcenbedarf

Solche Schwankungen des Ressourcenbedarfs kann man sehr gut und wirtschaftlich mit Windows Azure abbilden, indem, wie oben erwähnt, Systemressourcen im laufenden Betrieb dazu geschaltet oder freigegeben werden. 

 

In den oben genannten Szenarien wird das technische und wirtschaftliche Potenzial der Azure-Technologie optimal ausgenutzt. Daher ist Windows Azure in diesen Fällen das Mittel der Wahl. In allen anderen sollte man grünglich überprüfen ob der Einsatz von Windows Azure dauerhaft zum wirtschaftlichen Erfolg des IT-Systems führen wird, wenn nicht sollte man auf die bisher bekannten Lösungsansätze nicht verzichten.